v 1.10

Winter rental terms and conditions

Sledge rental terms and conditions for group reservations can be found below

Rental payments
The total amount of all rental equipment has to be paid in advance. If equipment is returned early, a refund will be made for the unused days. The rental rate is only valid for consecutive days.
 

Insurance
A breakdown, theft and damage insurance is included in the rental payment.
 

Theft
In case of theft, the hirer will have to report the incidence immediately to local police authorities.
 

Damage
Malicious damage or gross negligence of the general duty of care of any rental equipment are not covered by any insurance and will be charged to the hirer up to the amount of the damage caused.
 

Return
Rental items (excluding sledges) must be returned to the lessor by closing time on the last day of the rental period, but no later than the next morning at 9:30 am. Sledges must be returned by 5.30 pm. on the last day of rental. Light Ride sleds must be returned by 10 pm. on the same day (rental day). If this is not the case, the hirer will be charged an additional day's rent. If the rental equipment is not returned within 5 days after the end of the rental period and the hirer does not get in touch within this time, he/she will be reported with theft without further inquiry.
 

Seasonal rentals
Equipment which is rented for the season must be returned to Pesko Sport AG by the season ending of Bergbahnen Lenzerheide. If this ist not the case  flat rate of CHF 50.00 per rental equipment will be charged.
 

Transfer
The hirer is not permitted to transfer any rental equipment to any third parties.
 

Liability
All rental ski bindings are tested according to ISO standards. The hirer accepts the manual binding adjustment and therefore waives additional testing with a binding adjustment device. The lessor is not liable for accidents of any kind.
 

Rental condition
By paying the rental fee, the hirer accepts the above rental conditions without exception. The hirer confirms that they have received all rental equipment in perfect condition.

Sledge rental terms and conditions for group reservations

Rental payments
The rental fee for groups of up to 9 sledges is CHF 15.00 per sledge. 10 sledges and above are CHF 13.00 per sledge.
 

Reservations
Group reservations are mandatory and must be made as early as possible.
 

Changes
Changes can be made up to 5 days prior to the day of your event.
 

Participant list
A list of sledge participants must submitted by the group leader.
 

Participant registration
The group leader can request a group link via info@pesko.ch, rothorn@pesko.ch or online at pesko.ch, or request an Excel file to fill out and register all participants.
 

Overbooking
Sledges reserved over the needed quantity will be billed at half the rate to the school / group.
 

Lost sledges
Please report lost or swapped sledges immediately to Pesko Rothornbahn, please do not take any other sledge, otherwise CHF 50.00 will be charged.
 

Hand out and return assistance
For groups of 20 people or more, two group leaders are required to assist with handing out / returning sledges.
 

Numbered sledges
Each person receives a numbered sledge which they are responsible.
 

Deductible in the event of breakage or total loss
In the event of breakage or total loss, a deductible of CHF 150.00 per sledge will be charged.
 

Deductible in the event of loss or theft
The deductible in the event of loss / theft is based on the current sledge value:
1st season retail rate -20%
2nd season retail rate -30%
3rd season retail rate -40%
In addition, the group leader has to submit a loss / theft report to the local police station.

Mietbedingungen Sommer

Die Dienstleistung wird von der Firma Pesko Sport AG in Lenzerheide erbracht, die Eigentümerin der Sportgeräte (Mountainbike, Downhillbike und Flyer) sind. Die Mietkonditionen bilden einen integrierenden Bestandteil des Mietvertrages. Bei dessen Unterzeichnung bestätigt der Mieter, die Mietkonditionen gelesen zu haben und diese bedingungslos zu akzeptieren.
 

Vertragsverhältnisse
Der Vertrag wird zwischen dem Mieter und der Pesko Sport AG (nachfolgend als Vermieterin bezeichnet) abgeschlossen.
 

Sportgerät-Übernahme
Der Mieter übernimmt den Sportartikel in betriebssicherem und sauberem Zustand. Beanstandungen seitens des Mieters müssen der Vermieterin bei der Sportgerät-Übergabe gemeldet werden. Der Mietbetrag ist generell im Voraus zu bezahlen. Bei vorzeitiger Rückgabe erfolgt eine Rückerstattung im Umfang der Zeitdauer pro rata. Der Miettarif gilt nur für aufeinanderfolgende Tage. Mit der Bezahlung akzeptiert der Mieter die untenstehenden Bedingungen ausnahmslos. Die Weitergabe der Mietartikel vom Mieter an Dritte ist nicht gestattet.
 

Sportgerät-Rückgabe
Der Mieter ist verpflichtet, das Sportgerät bei Ablauf der im Mietvertrag angegebenen Mietzeit der Vermieterin an der Voa Principala 80 zurückzugeben (Die Halbtagesmiete endet resp. beginnt um 12.15 Uhr). Die Mietartikel müssen bis Ladenschluss des letzten Miettages, dem Mieter retourniert werden. Werden diese Rückgabezeiten nicht eingehalten, wird ein weiterer Tag Miete verrechnet.
Das Sportgerät sowie sämtliches von der Vermieterin zur Verfügung gestelltes Zubehör wie Velohelme etc. muss der Vermieterin bei der Sportgerät-Rückgabe in einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden. Bei Verlust oder Beschädigung des Zubehörs wird dieses dem Mieter in Rechnung gestellt.
 

Verlängerung der Mietdauer
Eine Verlängerung des Mietverhältnisses ist nur mit der Zustimmung der Vermieterin vor Beendigung des laufenden Mietverhältnisses möglich. Die Vermieterin kann ohne Angaben von Gründen die Verlängerung verweigern.
 

Velohelme
Das Benützen und Tragen der unentgeltlich zur Verfügung gestellten Velohelme ist Pflicht. Die Vermieterin lehnt jede Haftung in dieser Sache ab.
 

Haftung des Mieters
Der Mieter verpflichtet sich, das Sportgerät sachgemäss und sorgfältig zu nutzen. Die Nutzung zu Rennzwecken oder für eine unkontrollierte Fahrweise ist untersagt. Bei Unfallschäden, Verlust, Diebstahl oder unsachgemässer, nachlässiger Behandlung des Sportgerätes haftet der Mieter für die Reparaturkosten, bei Totalschaden oder Verlust für den Wiederbeschaffungswert des Sportgerätes. Die Versicherung ist im Preis inbegriffen und deckt alle Schäden an den Bikes, ausgeschlossen davon sind grobfahrlässige Schäden am Bike.
Das Tempo ist den jeweiligen Gegebenheiten anzupassen. Eine Gefährdung von Mensch und Tier muss ausgeschlossen sein. In unübersichtlichen Bereichen ist Schrittgeschwindigkeit zu fahren.
 

Defekte / Diebstahl währen der Mietdauer
Bei Defekten während der Mietdauer kann der Mieter sein Sportgerät bei der Vermieterin austauschen. Ist eine Weiterfahrt nicht mehr möglich, ist der Mieter aufgefordert die Vermieterin zu kontaktieren und das weitere Vorgehen zu besprechen. Bei Diebstahl ist generell eine Anzeige durch den Mieter bei den örtlichen Polizeiorganen zu erstatten. Mountainbikes werden mit einem Schloss vermietet und sind demzufolge nicht gegen Diebstahl versicherbar. Bei Verlust haftet der Mieter vollumfänglich. Technische Defekte wie Platten oder Kettenrisse bei Mountainbikes berechtigen nicht zur Rückerstattung des Mietpreises.
 

Notfall App’s der Rega und Echo 112
Die Vermieterin empfiehlt dem Mieter eine der folgenden Notfall Apps aus dem App Store oder Google Play herunter zu laden. Die App ermöglicht bei einem Unfall schnell und einfach Hilfe zu holen, sowie bei einem Unfall sowie dem Notfalldienst den Verunfallten einfach zu finden.